Tag der Archive – 5. März 2016

Vom Federkiel zum Tablet. Arbeitswelten in der Bank

Die UniCredit Bank AG zeigt zum Tag der Archive 2016 die Ausstellung „Vom Federkiel zum Tablet. Arbeitswelten in der Bank“. Die Unterstützung des Arbeitsalltags von Bankmitarbeitern durch Technik steht hierbei im Mittelpunkt. War das Bankgeschäft jahrhundertelang von Kopfrechnen, Federkiel, Tinte und Papier geprägt, durchlebte es im 20. Jahrhundert einen rasanten Wandel in Bezug auf technische Hilfsmittel.

Arbeitsplätze der Filiale der Königlichen Filialbank in Schweinfurt Schultestraße, 1910. Quelle: Historisches Archiv UniCredit Bank AG
Blick in das Schreibbüro der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank, München 1965. Quelle: Historisches Archiv UniCredit Bank AG

Besuchen Sie uns am Samstag, den 5. März 2016 von 10 bis 17 Uhr im Bayerischen Wirtschaftsarchiv, Orleansstraße 10-12 (Nähe Ostbahnhof).

Lernen Sie die Abteilung Corporate History kennen und verfolgen Sie den technischen Wandel in der Bankenwelt. Das Team freut sich auf Ihren Besuch und spannende Gespräche mit Ihnen!

Kontakt:

UniCredit Bank AG – Corporate History zu Gast im Bayerischen Wirtschaftsarchiv (IHK Akademie) Orleanstr. 10-12 (Nähe Ostbahnhof) 81669 München